Bautag 3 – Winddichtplatten

Heute (Donnerstag, 18. Oktober 2018) ging es weiter voran. Das Gerüst der Außenwände steht, zudem die tragenden Wände im EG. Auch mit der Montage der Winddichtplatten wurde begonnen. Darüber hinaus wurde die Decke des EG in Modulen zusammengeschraubt und wird morgen zusammen mit den Stahlträgern von einem Kran an die richtige Position gebracht.

Rückansicht des Hauses
Rückansicht des Hauses

Aus Kostengründen hatten wir die Beplankung des Spitzbodens mit OSB-Platten abgewählt. Ich werde das demnächst selbst in Angriff nehmen. Micha hat mir dabei geholfen zu berechnen welches/wieviel Material nötig ist.

3 Gedanken zu “Bautag 3 – Winddichtplatten

  1. Was meinst du mit Beplankung des Spitzbodens? Das ist mir nicht ganz klar. Ist das der Boden des ersten Obergeschosses?

    • Mit Spitzboden meine ich den Raum über dem OG. In diesen kommt man über eine Deckenluke im Treppenhaus und kann ihn als Stauraum nutze. Ohne OSB-Platten wäre das nicht möglich. Dann würde man Balken im Abstand von 62,5cm sehen und dazwischen Dämmung. Das Dach selbst ist nämlich nicht gedämmt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s